Kieferorthopäden

„Unsichtbare“ ästhetische Zahnspangen

Lingual - Brackets:

Diese Brackets werden auf der Zahninnenseite befestigt und
sind von außen unsichtbar. Die Lingual-Technik eignet sich
besonders für Patienten mit höchsten ästhetischen Ansprüchen
an die kieferorthopädische Apparatur. Jedoch ist diese Methode
kostspielig, da sie mit einem erheblichen Mehraufwand verbunden ist.

Eine kostengünstigere Alternative zur Lingualtechnik sind
unsere Keramikbrackets (siehe festsitzende Zahnspangen)


Durchsichtige Schienen: (z.B. Invisalign®)

Mit diesen herausnehmbaren Kunststoffschienen werden
leichte Zahnkorrekturen durchgeführt.
Dazu werden mehrere Schienen hergestellt, wobei
die Zähne jeweils ein Stück weiter in die gewünschte Position
bewegt werden. Diese transparente Schiene ist sehr dünn und
bietet einen hohen Tragekomfort. Sie sollte ganztags getragen
werden, um den gewünschten Behandlungserfolg zu erreichen.

Wir beraten Sie gerne ....